Explore the site and add items to your bundle
Christmasinbethlehem

Weihnachten in Bethlehem


Weihnachten ist in Bethlehem, Beit Jala und Beit Sahour eine sehr bewegte und geschäftige Saison. Die Feierlichkeiten beginnen schon am Sonntag des ersten Advents und dauern bis zum 19. Die Saison umfasst mehrere Veranstaltungen, die durch eine Pressekonferenz eröffnet werden, gefolgt von der Beleuchtung des Weihnachtsbaums und des Weihnachtsmarktes am Manger Square. Die Städte beherbergen während der Adventszeit auch Chöre und Konzerte aus der ganzen Welt.

BattirEggplantFestival

Das Battir Auberginenfestival


Das wunderschöne Dorf Battir, das aufgrund seiner jahrhundertealten Terrassen und seiner einzigartigen Landschaft auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht, führt im August das berühmte Auberginenfestival durch.

BeitLahemLiveFestival

Beit Lahem Live Festival


Das im Jahr 2013 gegründete Bethlehem Festival findet normalerweise Anfang August statt. Es ist das größte Kunst- und Kulturfestival in Palästina und spiegelt die Synergien zwischen den lokalen Gemeinschaften und internationalen Aktionen wider.

YallaYallaStreetFestival

YallaYalla Straßenfest


Das Internationale Kinder- und Jugendtheaterfestival, auch als Yalla Yalla Festival bekannt, ist eine Initiative des Al Harah Theater in Beit Jala und zieht derzeit Theatergruppen, Musikinterpreten und Zirkuskünstler aus Palästina und Europa an und wurde zu einem Label von Bet Jalas Kulturleben.

ThePalestineMarathon

Der Palästina-Marathon - Recht auf Bewegung


Der Marathon hat die Kultur des Laufens unter Palästinensern als Freizeit- und Sportaktivität eingeführt. Was noch wichtiger ist, es ist zu einem internationalen Schwerpunkt für das Recht auf Bewegungsfreiheit geworden, das stark auf die Mehrheit der Palästinenser beschränkt ist und ein unveräußerliches Recht für jeden Einzelnen ist

ArtasLettuceFestival

Artas Kopfsalat Festival


Das Festival vereint Einheimische und Touristen aus der ganzen Welt, um die Geschichte und Kultur des palästinensischen Bauernlebens zu feiern, mit den lebenden Steinen von Artas in Wechselwirkung zu kommen und palästinensische Gastfreundschaft zu erleben.